Paul im Fahrtwind

Im dritten Buch von Paul und Glasi geht es um das Handwerk der Autoglaser. Es heißt “Paul im Fahrtwind“. Pauls Freundin, Emilia, fliegt während der Fahrt mit Ihrem roten Cabrio ein Stein gegen die Windschutzscheibe. 
In der Vorleseversion erfährst Du, wie Paul die Fensterscheibe austauscht. Drücke einfach auf den Button und schon geht’s los!
zur Vorleseversion

Paul Hat den Durchblick

Das zweite Büchlein von Paul und Glasi heisst
Paul hat den Durchblick“?
Genau hier findest du es als Vorleseversion.
Die Geschichte handelt davon, wie Fenster gebaut werden, warum neue Fenster so toll sind und was Glaser sonst noch so machen. Vorgelesen wird die Geschichte von Stefan Lingnau, der auch das Büchlein geschrieben hat. Drücke einfach auf den Button und schon geht’s los!
zur Vorleseversion

Paul und das Glasschlößchen

Kennst du das Buch “Paul und das Glasschlösschen“? Schau mal, hier ist es! Also ich meine, hier ist es ganz besonders – nämlich als Vorleseversion.
Den Erzähler liest Stefan Lingnau, er ist der Autor, also der Schreiber der Geschichte. Ich werde gelesen von Lara Snicket. Sie ist die Illustratorin, also die Malerin der schönen Bilder in dem Buch. Drücke einfach auf den Button und schon geht’s los!
zur Vorleseversion

Von der Idee zum fertigen Büchlein

Die Idee, tolle Büchlein über das Glaserhandwerk zu machen, hatte der Bundesinnungsverband Glaserhandwerk. Was ist das überhaupt so ein Bundesinnungsverband? Und was macht der mit den Glasern oder besser: Was macht der für die Glaser?  

Du kannst auch noch mehr erfahren über mich, Paul und Emilia. Und über unsere Erfinder. 

Mehr erfahren

Spiele
zum Buch 1

LOS GEHT´S

Spiele
zum Buch 2

Los Geht´s

Spiele
zum Buch 3

LOS GEHT´S
Glasi

Kontakt

Hast du Fragen zu mir, Paul oder Emilia? Oder zum Glaserhandwerk? Oder möchtest du mir sagen, dass dir das Büchlein toll gefallen hat? Dann schreib mir doch einfach eine Email. Ich freue mich, von dir zu hören.

Super, ich habe deine Nachricht erhalten!
Das war doch ganz einfach, oder?

Uuups! Da ist wohl irgendwas schiefgelaufen… Probier’s nochmal!